PERSONAS

Unsere Forscher/innen und Künstler/innen haben viel zu bieten. Erfahren Sie hier mehr über die einzelnen Personen und das gesamte Team.

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon

EVA KÖNIG  / WISSENSCHAFTLERIN

Ich untersuche, ob und welche Rolle Natürliche Killerzellen beim „Tumor-Immunoediting“ spielen. Mein Team und ich möchten die molekularen Mechanismen identifizieren, die es einem Tumor ermöglichen, sich vor dem Angriff des körpereigenen Immunsystems zu verstecken.

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon

HEINRICH KOVAR / WISSENSCHAFTLER

Ich untersuche das Ewing-Sarkom, einen hochgradig bösartigen Knochentumor bei Kindern und Jugendlichen. Dabei konzentriere ich mich mit meinem Team vorwiegend auf die Grundlagenforschung mit dem Ziel, klinische Beobachtungen in molekulare Muster und molekulare Muster in diagnostische/ prognostische Instrumente und neue Behandlungsmöglichkeiten zu übersetzen.

 
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon

ELENI TOMAZOU / WISSENSCHAFTLERIN

Mein Ziel ist es, ein Epigenom-basiertes Präzisionsmedizinprogramm für kindlichen Knochenkrebs wie das Ewing Sarkom zu etablieren. Das Ewing-Sarkom gehört zu jenen Tumoren mit den niedrigsten Überlebensraten. Es braucht daher dringend ein besseres Verständnis der biologischen Mechanismen, die der Tumorentstehung und Metastasierung zugrunde liegen. Ich und mein Team konnten zeigen, dass epigenetische Faktoren Treiber dieser Erkrankung sein können, was einen neuen Angriffspunkt zur Bekämpfung dieses Tumors bietet.

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon

SABINE TASCHNER-MANDL  / WISSENSCHAFTLERIN

Mein Ziel ist es, gemeinsam mit meinem Team neue und präzisere diagnostische und therapeutische Ansätze zu entwickeln, um die Heilungschancen von Kindern mit bösartigen soliden Tumoren, wie dem Neuroblastom, zu verbessern.

 
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

RUTH MATEUS-BERR / KÜNSTLERIN

Als Konzeptkünstlerin arbeite ich zumeist an der Nahtstelle von Kunst und Wissenschaft, Gesundheit sowie Gesellschaft im Bereich der künstlerischen Grundlagenforschung (Artistic Research) und angewandten Forschung. In diesem Projekt versuche ich das Thema Ewing Sarkom und die Zusammenhänge zwischen Tumoren und Epigenetik zu erfassen und künstlerisch zu transformieren.

CHRISTINA CARLI / DESIGNERIN

Als Künstlerisch-Forschende war ich schon in Projekten zur Demenzforschung beteiligt und konnte dort Erfahrungen zur Umsetzung von Designaspekten im wissenschaftlichen Bereich sammeln. Im Projekt Art4Science setze ich öffentlichkeitswirksam Designs um, die das Thema Kinderkrebsforschung auch jenen Personen zugänglich machen, die damit nicht vertraut sind.

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

ROMANA ZÖCHLING / FASHION DESIGNER

Seit der Gründung von FERRARI ZÖCHLING 2013 arbeite ich eng mit befreundeten Künstlerinnen zusammen. In meinem Atelier im 7. Wiener Gemeindebezirk fertige ich die meist handgemachten Einzelstücke an.

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Bandcamp Icon

FRANZ REISECKER / MUSIKER

Mit Musik kann ich erzählen was ich mit Worten kaum schaffe. Direkt und grenzenlos.

Aus den unterschiedlichsten Disziplinen haben wir die besten Köpfe für den guten Zweck vereint.

STARKES TEAM

AUCH IM HINTERGRUND

 
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon

BARBARA BRUNMAIR / SCIENCE COMMUNICATION

Ich arbeite in der Wissenschaftskommunikation der St. Anna Kinderkrebsforschung und mein Ziel ist es, einem möglichst breiten Publikum unsere Arbeit so nahe zu bringen, dass alle verstehen, warum Wissenschaftler tun, was sie tun und vor allem, wofür es gut ist. 

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon

LISA HUTO / SCIENCE COMMUNICATION

Ich leite die Abteilung Science Communication & Marketing und darf in Zusammenarbeit mit wunderbaren Kolleginnen und Kollegen die Arbeit unseres Forschungsinstituts nach außen tragen. Unser Ziel ist es, das Verständnis für Kinderkrebsforschung national und international zu fördern und dieses hochkomplexe wissenschaftliche Thema einem breiten Publikum verständlich zu machen.

TERESA BERR / WEBSITE DESIGN

Mein Ziel ist es, spannende Werbeauftritte zu schaffen, online als auch offline - stets am Puls der Zeit, funktionale und optisch ansprechende Welten zu kreieren und dabei Emotionen zu wecken.

MAX KROPITZ / PHOTOGRAPHY & VIDEO

Ich bin Fotograf mit einem Schwerpunkt auf Portrait und Reportage. Mit einem natürlichen und unkomplizierten Zugang versuche ich ein ehrliches Bild zu machen.

  • Grey Instagram Icon

LUKAS LACH / SOCIAL MEDIA

Ich betreue die sozialen Netzwerke des Projekts. Meine Aufgabe ist es, den Künstler-Forscher-Paaren durch die Konzeptualisierung und Veröffentlichung von Video-/Content-Beiträgen eine Plattform zu bieten und den wissenschaftlich-künstlerischen Prozess der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

SEBASTIAN SEEGY / VIDEO

Ich beschäftige mich mit Video und Marketing. Gemeinsam mit meinen Kolleg*innen betreue und optimiere ich die Medienpräsenz von Art4Science und unterstütze die Künstler bei ihren individuellen Projekten. 

 

DANKE

AN UNSERE KOOPERATIONSPARTNER

GECKO ART / ORGANISATION RADIO SHOW

Gecko Art, das sind wir, Evelyn Blumenau und Walter Kreuz. Evelyn ist Schauspielerin, Autorin, Radioredakteurin und Sängerin (Musikgruppe NoviSad). Walter ist Autor, Audiokunstschaffender und Radioredakteur.

GÜNTER KOCH / PROJECT COLLABORATOR

In meiner Rolle als Präsident des nichtkommerziellen Vereins GRASPnetwork (kurz GRASP, www.graspnetwork.net) vertrete ich deren aktive Mitglieder im art4science-Projekt unter der Regie der Kollegin Ruth Mateus-Berr.

Die aktiven GRASP-Mitglieder bringen Methoden ein, um Kunst als Stimulanz für diverse Diskurse zwischen Disziplinen zu nutzen. Da ich in leitender Funktion als Wissenschaftsmanager in Österreich tätig war, trage ich dazu bei projektrelevante Inputs und Verbindungen herstellen zu helfen.

#ART4SCIENCE

EIN PROJEKT DER:

logo-1_internet.png

UNSER FÖRDERPARTNER:

fwf-logo-sw-transparent-var2.gif

Das Projekt WKP 132 "Art 4 Science" wird vom österreichischen Wissenschaftsfonds (FWF) im Rahmen des Programms "Wissenschafstkommunikation (WKP)" gefördert.

KONTAKTIEREN SIE UNS: